miriam limuria nekatah zehr


Am 30.09.1980 habe ich das erste Mal geatmet.

 

Ich bin ein freiheitsliebender Mensch, der sich nicht gerne in eine Schublade stecken lässt. Wer ich bin kann ich nicht allein mit Worten beschreiben. Um dir ein kleines Bild zu vermitteln ein paar Stichworte zu mir. Lass dich inspirieren.

Frau – Mutter – Liebende – stark Fühlende – herzlich – wild – liebevoll – klar – geerdet – neugierig – authentisch – naturverbunden und so vieles mehr…

Ich werde Dir nicht beantworten können, was morgen ist, oder was Du tun sollst. Ich werde dir dabei helfen, dass du es selbst beantworten kannst, weil Du Deine Seele wieder spürst.

 

Was für eine Person triffst Du an, wenn Du zu mir kommst?
Ich bin ein „gspüriger“ Mensch. Ich begegne Dir herzlich, authentisch, aufmerksam, respektvoll und ehrlich. Es ist mir wichtig einen sicheren Raum des Vertrauens zu schaffen, Dir auf einer tiefen Ebene zuzuhören und vertrauliche Informationen mit grösster Diskretion zu behandeln. Du darfst ganz Du selber sein. Ich lege grossen Wert darauf, dass jeder Mensch seine Eigenverantwortung wahrnimmt. Jeder ist Schöpfer seiner Realität.